Select your location

The Journey to Omnichannel

Als Unternehmen mit fast 50-jähriger Geschichte ist Hartlauer ein bekannter Retailer in Österreich. Von klein auf kennen Österreicherinnen und Österreicher den Slogan: Tigern Sie zum Löwen!

In den Bereichen Foto, Handy, Optik und Hörgeräte werden Kunden kompetent über eine breite Produktauswahl beraten. Diese Stärken – Regionalität, Kundennähe und die breite Produktpalette – möchte Hartlauer in die digitale Welt transportieren. Kunden sollen sich online genauso willkommen und gut beraten fühlen, wie in den Geschäften.

Client Hartlauer
Agency Emakina CEE
Services AI Services / CRM / Sales / CRM / Service / E-Commerce / Loyalty & Engagement / Marketing Automation / Social Analytics / UX Design / Web Building
Technology Salesforce / Kentico / Bynder / inRiver

Herausforderungen eines innovativen Einzelhändlers

Um Kunden eine außergewöhnlich gute Customer Experience zu bieten und aufwendige interne Prozesse zu vereinfachen, setzten Hartlauer und Emakina ein umfassendes Digitalisierungsprojekt um.

Der Weg für modernen Omnichannel-Commerce wurde geebnet: Die gesamte Systemlandschaft – von online und offline Commerce über CRM bis Digital Marketing und Business Intelligence-Analytics – ist erneuert und integriert.

Die Lösung

Omnichannel

#DONE

In Co-Creation und agiler Entwicklung wurde ein optimal abgestimmtes Cloud-basiertes System implementiert: CRM, CMS, E-Commerce und Order Management System, Website, Digital Asset & Product Information Management, Digital Marketing, 1-to-1-Kommunikation sowie Analytics & BI.

Durch das perfektionierte Zusammenspiel von Content, Dialog und Beratung profitieren Kunden ebenso wie das Traditionsunternehmen Hartlauer. Sowohl am POS als auch online wissen Hartlauer Mitarbeiter dank 360-Grad-Kundensicht und KI-Funktionen nun genau, welche Services und Beratung der Kunde braucht, welches Produkt als nächstes für ihn in Frage kommt.

"Durch das umfangreiche Omnichannel-Commerce-Projekt transportiert Hartlauer seinen bekannten Top-Kundenservice in die digitale Welt. Wir können unser Angebot der bestehenden Geschäfte optimal ergänzen und haben damit die Grundlage geschaffen, um bestehende Kundenbeziehungen zu intensivieren und zu stärken. Gleichzeitig haben wir deutlich mehr Möglichkeiten, neue Kundenbeziehungen aufzubauen." Prok. Johannes Weinzierl, MBA - Bereichsleitung Marketing/IT/Hartlauer Future Base, Prokurist