Select your location

Wien als Omnichannel-Erlebnis

WienTourismus

Der WienTourismus (offiziell „Wiener Tourismusverband“) ist die Destinationsmarketing- und -managementorganisation der Stadt Wien. Die 1955 gegründete Organisation setzt sich zum Ziel, Touristen und Wiener mit für sie relevanten Informationen zu versorgen und das Erlebnis in der Stadt Wien so angenehm wie möglich zu gestalten.

Schloss Schönbrunn

Events, Ticketbuchungen, Wetterdaten, Open Government Data, Sehenswürdigkeiten, Hotels, Taxistände, Newsletter – die Liste lässt sich noch lange fortsetzen. Emakinas Aufgabe war es, all diese Informationen der Stadt Wien auf einer einzigen Oberfläche verfügbar zu machen. Im Mittelpunkt der technischen Umsetzung steht die von Emakina entwickelte Software, die alle Schnittstellen zusammenfügt und einzelne Datenbanken miteinander verbindet.

Dadurch werden Daten aus unterschiedlichen Quellen kombiniert und veredelt. So können User mit wenigen Klicks auf vielen Kanälen Information der Stadt Wien nutzen.

Automatisieren von Events & Marketing

Besonders innovativ ist die Digitalisierung des Eventmanagements, die wir mit Salesforce umsetzten. Das Einladungsmanagement ist automatisiert und generiert personalisierte QR-Codes bei jeder Anmeldung. Diese werden per Mail versandt und bei der jeweiligen Veranstaltung direkt gescannt. Dadurch kann am Einlass ein personalisierter Badge für jeden registrierten Besucher gedruckt werden. Die Daten über den Besuch fließen zurück zu WienTourismus, wodurch eine Nachberichterstattung und weitere Infos versendet werden können.

Effizienteres Arbeiten

Backend, Cloud-System und Datenbankschnittstellen werden hauptsächlich von Mitarbeitenden des WienTourismus genutzt. Das Marketing-Team pflegt Inhalte für Website und App ein, unter anderem Fotos, Öffnungszeiten von Gastronomiebetrieben, Informationen über Hotels. Viele dieser Prozesse wurden durch die neue Systemarchitektur und mittels Salesforce automatisiert. So auch die Einholung von Informationen über Hotels: WienTourismus sendet eine jährliche Befragung an alle eingetragenen Hotels. Die Antworten dieser Umfrage werden automatisch wieder an die Cloud übermittelt, wodurch sie direkt auf Website und App aufscheinen.

Sicherheit & Stabilität

Um die Qualität und Usability für alle Beteiligten möglichst hoch zu halten, orientierten sich Emakina und WienTourismus an ISO Normen. Besonders wichtig ist dabei die Sicherheit, die API verhindert unautorisierten Zugriff auf die Daten. Auch die Stabilität wurde bei einer hohen Zugriffszahl pro Tag und bei Änderungen an der API getestet.

Die Digitalisierung und Zentralisierung der vielfältigen Informationen schafft für Touristen einen einzigen Punkt, an dem sie ihren Aufenthalt planen und begleitende Informationen sammeln können. Die Erleichterung des Arbeitsalltags der WTV-Mitarbeitenden und die Verbesserung der Experience vieler Touristen ist unübersehbar.